Aktuelles

27.03.
2020

Zur Zerstörung Paderborns am 27.3.1945

Vor genau 75 Jahren, am frühen Abend des 27.3.1945 wurde unsere Stadt Paderborn durch alliierte Luftangriffe in Schutt und Asche gelegt. Mehr als 80% der Innenstadt waren zerstört. Von unsrer Schule, dem Theodorianum, konnte man bis zum Bahnhof blicken. Wegen vorheriger Luftangriffe war ein großer Teil der Stadtbevölkerung bereits auf das Umland ausgewichen, so dass die Opferzahlen unter Tausend blieben. Ein Leben in den Trümmern war lange nicht möglich, viele hatten beim Anblick des brennenden und in sich zusammenbrechenden Doms nicht mehr an eine Zukunft geglaubt.

« 1 2 3 4 5 »