Aktuelles

17.03.
2019

Theo und Frei Alberto - Eine starke Partnerschaft seit über 25 Jahren

Begonnen hat 1993 alles mit einem Schulkonzert bei dem eine konkrete Adresse für den Spendenerlös gesucht wurde. Ein damaliger Kollege hatte Kontakt zu einem Freund, der sich um Straßenkinder in Brasilien kümmerte. Die Franziskaner Mission startete dort ein Projekt, mit einem wichtigen Ziel: Wir holen die Kinder von der Straße, bieten ihnen eine warme Mahlzeit täglich und lehren sie schreiben, lesen und rechnen. Die Schulgemeinde des Gymnasium Theodorianum war von dem Projekt so begeistert, dass es nicht bei einer einmaligen Spende blieb: Eine langjährige Schulpartnerschaft ist entstanden.

17.03.
2019

(K)ein Plastik Meer?!

Die Klasse 8a hat im Februar zusammen mit Herrn Pfeiffer und Herrn Pollmeier eine Exkursion zur Universität Paderborn gemacht. Es ging in das Chemielabor des Arbeitskreises „Didaktik der Chemie“ von Frau Prof. Dr. Fechner. Im Labor wurden die Schülerinnen und Schüler von drei Studierenden im Fach Lehramt Chemie für Gymnasien begrüßt.

12.03.
2019

Doppelt erfolgreich! - Landesmeisterschaft (WK IV) und Vizelandesmeisterschaft (WK II) gehen an das THEO

Schachspieler holen Landesmeistertitel in der WK IV (Jahrgang 2006 und jünger) und Vizelandesmeisterschaft in der WK II (Jahrgang 2002 und jünger). Austragungsort: Castello Düsseldorf - eine Mehrzweckhalle mit über 4.000 Sitzplätzen. 920 Schülerinnen und Schüler, die sich in 197 Mannschaften, verteilt auf unterschiedliche Altersklassen, um den jeweiligen Landesmeistertitel duellierten. Das Ambiente war hervorragend, die Ergebnisse auch.

07.03.
2019

Benefizabend am Gymnasium Theodorianum für brasilianisches Schulprojekt

Am Freitag, dem 15. März und am Samstag, den 16. März 2019 veranstaltet das Gymnasium Theodorianum seinen 14. Benefizabend zugunsten der Partnerschule "Frei Alberto" aus der brasilianischen Millionenstadt Sao Luis. Ab 19. 00 Uhr können sich die Zuschauer in der Aula am Kamp von dem außergewöhnlichen Engagement des Schüler-Organisationsteams und der jungen Künstler überzeugen.

06.03.
2019

Besuch im Lippischen Landesmuseum Sonderausstellung „Revolution in Lippe“

Revolution in Lippe - Von Hermann und Volksräten ... Schüler erforschen den I. WK in Detmold. Wie war das nun zum Ende des 1. Weltkriegs? Matrosenaufstände in Kiel, Revolution in Berlin und weiter? Was passierte eigentlich in der Provinz. Diesen und anderen Fragen ging die Klasse 9e zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Kaiser und Frau Exner bei ihrem Besuch im Lippischen Landesmuseum in Detmold auf den Grund und entdeckte so manchen Unterschied zur „großen“ Geschichte.

« 5 6 7 8 9 »