Informatik

Projektkurs Informatik stellt KI-Vorhersagesoftware für die Parkplatzsuche in Paderborn vor

Bereits im dritten Durchlauf führte das Team des Projektes "Data Science und Big Data in der Schule" (ProDaBi) der Universität Paderborn auch in diesem Schuljahr wieder einen Projektkurs “Data Science und Künstliche Intelligenz” in Kooperation mit dem THEO durch. Das Ziel dieses Projektkurses war dabei die Vermittlung von in der heutigen Zeit immer bedeutsamer werdenden Kenntnissen in den Bereichen Statistik, Datensammlung, Datenanalyse, maschinelles Lernen, Decision Trees und Künstliche Neuronale Netze sowie die Anwendung dieses Wissens zur Entwicklung einer KI-gestützten Webanwendung zur Vorhersage von freien Parkplätzen in Paderborn im Kontext „Data Science for Social Good“.

Parkplatzsuche in Paderborn: Unser Projektkurs Informatik forscht an der Uni

Wie viele freie Parkplätze können Menschen erwarten, die in Paderborn zu einer bestimmten Zeit einen Parkplatz suchen? Mit dieser Frage haben sich die Schüler*innen unseres Projektkurses Informatik im Rahmen des Projekts "Data Science und Big Data in der Schule" (ProDa Bi) beschäftigt. ProDaBi wurde von der Deutschen Telekom Stiftung ermöglicht und unter der Leitung von Prof, Dr. Rolf Biehler (Didaktik der Mathematik) und Prof. Dr. Carsten Schulte (Didaktik der Informatik) an der Universität Paderborn betreut.

« 1 2 »