06.10.2019

Heute sind wir vormittags zu den heiligen Bezirken in Delphi gefahren. Dort haben wir uns die Überreste des Athene- und Apollon-Heiligtum angesehen. Danach sind wir weiter zur Gedenkstätte nach Distomon gefahren, um dem Massaker der Nationalsozialisten an der griechischen Bevölkerung zu gedenken. Nach einer andächtigen Schweigeminute sind wir weiter nach Hosios Loukas gefahren, um dort noch ein weiteres Kloster zu besichtigen. Gegen 16:30 Uhr kamen wir dann in unserem Hotel in Athen an und hatten dann drei Stunden zu unserer freien Verfügung. Mit einem kleinen Spaziergang zum Parlament wurde das Programm für den Tag abgeschlossen.