Die Sommerschule kommt!

Sehr geehrte Eltern,

in diesen Sommerferien möchte das Gymnasium Theodorianum erstmalig eine Sommerschule anbieten.

Für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis EF besteht die Möglichkeit, in den letzten beiden Ferienwochen (Zeitraum: 13.8.2018 bis 24.8.2018) jeweils von Montag bis Freitag Unterstützung in einem der Fächer Mathematik, Deutsch, Englisch oder Latein zu suchen. Ein Sommerschulkurs umfasst 20 Zeitstunden, also eine Doppelstunde pro Tag (120 Min). Ein Zeitstunde kostet 8,50 €, damit belaufen sich die Kosten des Kurses auf 170,- Euro.

In der Sommerschule verfolgen wir auch das Prinzip Schüler-helfen-Schülern. Das bedeutet, dass Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 bis Q2  jüngeren Schülern mit Leistungsschwächen in einem bestimmten Fach in den beiden letzten Wochen der Sommerferien im Mensagebäude Nachhilfeunterricht anbieten, um für diese Schüler eine bessere Grundlage für das darauffolgende Schuljahr zu schaffen. Die Sommerschule soll also Lernhilfe und Motivation sein.

Die Teilnahme an der Sommerschule wird von den Fachlehrkräften empfohlen, wenn aufgrund des Leistungsstandes mit erheblichen Schwierigkeiten im kommenden Schuljahr zu rechnen ist. Die Eltern betroffener Schüler erhalten hierzu ein Informationsschreiben.

 

Eltern und Schüler haben aber auch die Möglichkeit sich mit einem Anmeldeformular direkt bei der Sommerschule anzumelden, wenn aus ihrer Sicht Handlungsbedarf besteht.

Die Anmeldung kann entweder im Sekretariat abgegeben oder direkt an THEO GO! geschickt werden.

In der Hoffnung über dieses neue Angebot viele Wissenslücken schließen zu können, freuen wir uns auf den Start unserer ersten Sommerschule in den Sommerferien und grüßen alle Interessierten!

Das Lehrerteam, das die inhaltliche und auch organisatorische Vorbereitung durchführt, setzt sich aus folgenden Kollegen zusammen: Frau Schlünz als Ansprechpartner (auch für THEO GO!) , Herr Aselmann, Frau Eckel, Herr Galczynski und Frau Schekelinski.

 

 

Der Vorstand von THEO GO!

 

Den Anmeldebogen für dieses Angebot finden Sie  hier.

Ansprechpartner Lehrer: Regina Schlünz