Über den Wolken

Durch ein umfangreiches Fühstück gestärkt, begaben wir uns in die Busse und fuhren bei gleißendem Sonnenschein hoch hinaus in eine unvergleichliche Berglandschaft. Der Anblick der sog. „Wolkenkratzer des Mittelalters“ rüttelte selbst die letzten Morgenmuffel wach. Dort angekommen genossen wir ein unvergleichliches Panorama und besichtigten das Kloster Metamorphosis, eines von 24 Meteora- Klöstern. Anschießend ging es wieder für eine 4-stündige Fahrt in den Bus, um das sagenumwobene Delphi zu erreichen. Nach kurzem Genuss der Zimmerausblicke machten wir uns zu einer kleinen Wanderung auf, bei der wir den Sonnenuntergang bei einem wunderschönen Blick auf das Gebirge bewunderten.