Die Mittelstufe


Sie umfasst die Jahrgangsstufen 7 bis 9 und stellt als zweiter Teil der Sekundarstufe I die Verbindung zwischen der Erprobungs- und der Oberstufe dar. Nachdem die Schülerinnen und Schüler erfolgreich die Erprobungsstufe durchlaufen haben, werden sie in die Jahrgangsstufe 7 versetzt. Dieser Wechsel in die Mittelstufe ist im Schulalltag kaum spürbar, denn der Klassenverband und in der Regel auch die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer bleiben erhalten und gewährleisten so eine kontinuierliche Begleitung in dieser Zeit, die häufig geprägt ist von vielen Entwicklungen und Veränderungen.

In der Jahrgangsstufe 8 haben die Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Theodorianum zum ersten Mal die Möglichkeit, ein Fach ihren Neigungen und Interessen entsprechend zu wählen. Im Wahlpflichtbereich II bietet unsere Schule sowohl dritte Fremdsprachen als auch ein Angebot aus dem naturwissenschaftlich-gesellschaftswissenschaftlichen Bereich an:

-       Französisch

-       Altgriechisch

-       Erdkunde/Informatik (Jgst. 8) und Biologie/Chemie/Informatik (Jgst. 9)

Im zweiten Halbjahr der Jahrgangsstufe 8 stehen in NRW in jedem Jahr die Lernstandserhebungen an, in denen die erreichten Kompetenzen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik überprüft und landesweit verglichen werden. Die nicht benoteten Ergebnisse geben einerseits den Schülerinnen und Schülern eine individuelle Rückmeldung über den Grad ihrer Kompetenzerreichung,  aber andererseits auch den  Fachschaften eine Auskunft über Ansätze für Förderbereiche und Optimierungen.

In der Mittelstufe wird die Studien- und Berufswahlorientierung deutlicher in den Blick genommen und erfährt in der Jahrgangsstufe 8 mit der für alle Schülerinnen und Schüler durchgeführten Potenzialanalyse zur Selbst- und Fremdeinschätzung von personalen, sozialen und fachlichen Stärken eine individuelle Ausprägung, die von einer praktischen Erkundung von Berufsfeldern gefolgt und in der Jahrgangsstufe 9 weiter ausgebaut wird.

In der Jahrgangsstufe 8 bietet das für alle Parallelklassen durchgeführte Schülercamp fünf Tage lang die Möglichkeit, außerhalb der Schule vieles gemeinsam und anders zu lernen und zu erfahren und zusammen mit Mitschülern eine ganz andere Woche zu erleben. 

Die Jahrgangsstufe 9 stellt das letzte Jahr der Sekundarstufe I dar und bereitet auf den Übergang in die Sekundarstufe II vor. Mit der Versetzung am Ende der Jahrgangsstufe 9 erhalten die Schülerinnen und Schüler die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe, in der sie ihre Schullaufbahn fortsetzen und weiter individualisieren können. Den mittleren Schulabschluss erhalten sie am Ende der Jahrgangsstufe 10 (EF).

Sollten Fragen bestehen, stellen Sie gerne Kontakt zu mir her, sodass wir die bestehenden auflösen können! 

Ihre