EigenART Mensch - Kunstausstellung des LKs im Raum für Kunst

EigenART Mensch

von Simon Wirth (Schüler des Kunst-Leistungskurses Q2, Theodorianum)

Die Ausstellung EigenART Mensch im Raum für Kunst widmen wir jungen Künstler den verschiedenen Facetten, welche der homo sapiens zu bieten hat. Seinen schönen und hässlichen Facetten; seinen Facetten, die vom Anbeginn tief im Ozean seines Wesens verankert sind und seinen Facetten, die schillernd unsere heutige Zeit im 21. Jahrhundert prägen und wie Wolken auch wieder vorüberziehen; seinen Facetten, die ein einzelner Erdenbewohner trägt und seinen Facetten, die ganzen Gesellschaften und Kulturen anhaften.
Klingt nach einem sehr weit gefassten Spektrum, so ist es auch. Denn jeder von uns 21 jungen Künstlern hat sich intensiv mit einer eigens gewählten Facette des Menschseins beschäftigt, mit einer Eigenart. Die ausgestellten Arbeiten, die daraus entstanden sind und die Eigenart zur
EigenART machen, regen sowohl zum Schmunzeln als auch zum Nachdenken an.
In Sanna Carls großformatiger Acrylmalerei beispielsweise streckt ein nur mit Unterwäsche bekleideter Frauentorso mit schmutzigen Handabdrücken an Hals und Seite dem Betrachter provokant den Mittelfinger entgegen-
ein Statement gegen „slutshaming“ und gegen den Druck der Gesellschaft auf das weibliche Geschlecht. Es ist eine eher unschöne Eigenart, die Sanna Carl hier beleuchtet.
Die malerische Arbeit von Janet Mazur ist eine Hommage an eine ganz wunderbare Eigenart des Menschen, die Liebe. Die verschlungenen Finger eines Säuglings und eines Erwachsenen wecken die tiefliegenden Emotionen, die mit Worten nur noch schwer zu beschreiben sind.
Auf der Palette der
EigenART Mensch- Ausstellung finden sich außerdem Werke zum Albtraum, zum Lachen-aus-vollem-Herzen, zur Kommerzialisierung von Schönheit, zu Chancen und Risiken künstlicher Intelligenz oder zur Angst.
Neben den Werken, bei denen es sich um großformatige Acrylgemälde handelt, stellen wir auch unsere dazu erstellten Bildersammlungen, Skizzen und Studien aus. In ihnen spiegelt sich die Idee der
EigenART wider, die hinter jedem Werk steckt.

Die Ausstellung findet statt im Raum für Kunst, Kamp 21 (Paderborn), vom 10. bis zum 19. Februar.

Öffnungszeiten:

Samstag und Sonntag 15:00 19:00 Dienstag bis Freitag 16:00 19:00

Alle Interessierten laden wir herzlich ein zur Vernissage am Freitag, den 10. Februar um 19:00 Uhr. Wir werden die Besucher mit einer kurzen Darbietung auf die Ausstellung EigenART Mensch einstimmen und im persönlichen Gespräch unsere Ideen und Arbeitsprozesse erläutern.

Der Eintritt ist frei, die Besucher können sich an einer Spendenaktion beteiligen, die inhaltlich an die gezeigten Werke zum Thema Mensch anknüpft. Die Spendengelder wollen wir der Paderborner Organisation „KIM.FORUM“ zukommen lassen, die sich um Menschen in schwierigen Verhältnissen kümmert und diesen hilft, ihr Leben nach ihren Möglichkeiten und Bedürfnissen zu verbessern.